Termine

Mrz
9
Sa
D1-Lehrgang
Mrz 9 um 14:30 – Mai 26 um 17:00

Der D1-Lehrgang richtet sich vornehmlich an jugendliche Musiker aus Blasorchestern und Spielmannszügen, Erwachsene können natürlich ebenfalls teilnehmen. Der Leistungsstand sollte etwa dem nach zwei Jahr Instrumentalausbildung entsprechen. Bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Leistungsabzeichen in Bronze.

1. Phase: Sa, 09. und So, 10.03.19
2. Phase: Sa, 23. und So. 24.03.19
3. Phase: Sa, 30. und So, 31.03.19
4. Phase: Sa, 04. und So, 05.05.19

Prüfungsphase: Sa, 25. und So, 26.05.19

Uhrzeit: Samstags 14.30 – 18.45 Uhr
Sonntags 9.00 – 15.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

D2-Lehrgang
Mrz 9 um 14:30 – Mai 26 um 17:00

Der D2-Lehrgang richtet sich an fortgeschrittene jugendliche Musiker aus Blasorchestern und Spielmannszügen. Die Voraussetzung für die Teilnahme ist eine bestandene D1-Prüfung. In begründeten Ausnahmefällen ist es nach einer erfolgreichen Leistungsprüfung möglich, direkt mit D2 zu beginnen. Bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Leistungsabzeichen in Silber.

1. Phase: Sa, 09. und So, 10.03.19
2. Phase: Sa, 23. und So. 24.03.19
3. Phase: Sa, 30. und So, 31.03.19
4. Phase: Sa, 04. und So, 05.05.19

Prüfungsphase: Sa, 25. und So, 26.05.19

Uhrzeit: Samstags 14.30 – 18.45 Uhr
Sonntags 9.00 – 15.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

D3-Lehrgang
Mrz 9 um 14:30 – Mai 26 um 17:00

Der D3-Lehrgang richtet sich an fortgeschrittene Musiker aus Blasorchestern und Spielmannszügen. Die Voraussetzung für die Teilnahme ist eine bestandene D2-Prüfung. Bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Leistungsabzeichen in Gold.

1. Phase: Sa, 09. und So, 10.03.19
2. Phase: Sa, 23. und So. 24.03.19
3. Phase: Sa, 30. und So, 31.03.19
4. Phase: Sa, 04. und So, 05.05.19
5. Phase: wird noch festgelegt

Prüfungsphase: Sa, 25. und So, 26.05.19

Uhrzeit: Samstags 14.30 – 18.45 Uhr
Sonntags 9.00 – 15.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

E-Lehrgang
Mrz 9 um 14:30 – Mai 26 um 17:00

Der E-Lehrgang richtet sich vornehmlich an jugendliche Musiker aus Blasorchestern und Spielmannszügen, Erwachsene können natürlich ebenfalls teilnehmen. Der Leistungsstand sollte etwa dem nach einem Jahr Instrumentalausbildung entsprechen.

1. Phase: Sa, 09. und So, 10.03.19
2. Phase: Sa, 23. und So. 24.03.19
3. Phase: Sa, 30. und So, 31.03.19
4. Phase: Sa, 04. und So, 05.05.19

Prüfungsphase: Sa, 25. und So, 26.05.19

Uhrzeit: Samstags 14.30 – 18.45 Uhr
Sonntags 9.00 – 15.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mai
25
Sa
Hobbits und Drachen beim Blasorchester Neuhonrath @ FORUM Wahlscheid
Mai 25 um 19:30

Unter diesem Thema steht das diesjährige Frühjahrskonzert des Blasorchesters Neuhonrath e.V. am 25. Mai 2019 um 19:30 Uhr im Forum Wahlscheid.

Aufgeführt werden u.a. die Filmmusiken aus den Filmen „Der Hobbit“ und „Drachenzähmen leicht gemacht“. Daneben werden diesen Stücken Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester über Hobbits und Drachen gegenübergestellt. Natürlich darf auch im Offenbachjahr eines seiner Werke nicht fehlen – freuen Sie sich auf die Ouvertüre zu „Orpheus in der Unterwelt“, u.a. mit dem weltberühmten Cancan. Passend zur diesjährigen Oscarverleihung, bei dem der Film „Bohemian Rhapsody“ gleich vier Oscars abräumte, wird das gleichnamige Musikstück von Queen in einer sehr gelungenen Bearbeitung für sinfonisches Blasorchester gespielt.

Eröffnet wird das Maikonzert durch unser Jugendblasorchester. Die musikalische Leitung des Abends liegt wie immer in den bewährten Händen von Thomas Zerbes.

Wer sich für diesen abwechslungsreichen Abend frühzeitig Eintrittskarten besorgt, kommt preiswerter ins Konzert. Neben den Vereinsmitgliedern halten folgende Vorverkaufsstellen Eintrittskarten für den 25.Mai bereit:

  • „Laden 78“ in Wahlscheid,
  • Gaststätte „Aueler Hof“ in Wahlscheid
  • Gaststätte „Zur Baach“ in Neuhonrath,
  • Friseur Bernhard in Neuhonrath + Lohmar und
  • „Heimwerker Markt Klein“ in Neunkirchen.

Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 12,00 Euro für Erwachsene und 6,00 Euro für Schüler, Auszubildende, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende und Studenten.

Im Vorverkauf kosten die Karten 10,00 Euro bzw. 5,00 Euro.

Für Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei !

Das FORUM Wahlscheid öffnet seine Pforten am 25.Mai um 19:00 Uhr, das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Jun
1
Sa
Großes Musikfest in Lohmar @ Frouardplatz
Jun 1 um 15:00

Gäste aus nah und fern beim 40-jährigen des Lohmarer Blasorchesters –

Am 1. Juni wird auf dem Frouardplatz in Lohmar-Ort, die 40-Jahr-Feier des Lohmarer Blasorchesters gefeiert. Im Rahmen eines Open-Air-Festivals möchte der Verein unter dem Motto „Lohmar spielt auf“ mit möglichst vielen Musikfreunden seinen runden Geburtstag feiern, und dies natürlich auf musikalische Art und Weise. So wird das Geburtstagskind selbst die Feier um 15 Uhr auf der großen Bühne eröffnen und einen Querschnitt seines aktuellen Repertoires darbieten. Anschließend begrüßen wir die Big Band „BigSound“ aus dem benachbarten Rösrath bei uns. Das Ensemble beherrscht meisterlich die Perlen des Genres; alle Musiker sind darin ausgewiesene Experten und es wird für über eine Stunde der zentrale Platz in Lohmar fest in der Hand des typischen Big Band-Soundes sein, der direkt ins Ohr und in die Beine geht. Dann treten die Gäste, die von weit her zu unserem Fest angereist sind, auf. Den Anfang macht der Musikverein „Harmonie“ Altstetten, lokalisiert in einem Stadtteil der größten Stadt der Schweiz, nämlich Zürich. Den Kontakt zu diesem Verein stellte uns die Lohmarerin Cordula Imbusch her, die zusammen mit ihrem Vater lange Jahre Mitglied im Lohmarer Blasorchester war und nun in Zürich lebt. Dieses Ensemble ist musikalisch fest in das Züricher Stadtleben integriert und bringt uns von dort ihre besten Musikstücke mit. Das Finale bildet an diesem Geburtstagsabend die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn. Diese Musikfreunde aus dem Münchener Umland waren bereits vor vier Jahren Gäste des Lohmarer Blasorchesters, als der „Bayerische Abend“ in der Jabachhalle zelebriert wurde. Und unser Verein revanchierte sich ebenfalls mit einem Gegenbesuch beim dortigen Sonnwendfest im Jahr 2017, das für alle Mitreisenden ein unvergessliches Erlebnis war. Diese Könner spielen selbstverständlich u. a. viele heimatbetonte Weisen, also genau passend für einen zünftigen und geselligen Samstagabend. Kommen und feiern Sie mit uns! Groß und Klein sind eingeladen, bringen Sie viel gute Laune, Feierstimmung und Zeit mit. Der Eintritt ist frei. Getränke und Speisen zu fairen Preisen werden vorhanden sein, was dann noch fehlt, sind Sie! Es braucht nur noch schönes Wetter; wir sind durch die großen Schirme allerdings auch bei schlechterer Witterung bestens geschützt. Veranstalter: Lohmarer Blasorchester 79 e. V.  (ms/ah)

 

 

Nov
10
So
Workshop „Polka für zwei“ mit Alexander Wurz und Christoph Moschberger @ Raum Bonn
Nov 10 um 10:30 – 17:30

Egerländer Melodiespiel mit Tenor- und Flügelhorn von Alexander Wurz und Christoph Moschberger

Sie sind das musikalische Traumpaar der böhmischen Blasmusik und maßgeblich für die Melodie im Orchester verantwortlich: Tenorhorn und Flügelhorn. Mit Alexander Wurz und Christoph Moschberger finden nun zwei der bekanntesten Vertreter dieser beider Instrumentengruppen erstmalig für einen gemeinsamen Workshop zusammen. Anhand von Stücken aus dem Repertoire der „Egerländer“ behandeln sie die wichtigen Themen, wie exaktes rhythmisches Zusammenspiel, perfektes klangliches Verschmelzen von hohem und tiefem Blech oder das gemeinsame Gestalten einer musikalischen Idee.
Dass Wurz und Moschberger diese Disziplinen mit Bravour beherrschen, stellen sie als Musiker bei „Ernst Hutter und den Egerländer Musikanten – das Original“ regelmäßig unter Beweis. Genauso wie bei ihrer völlig reduzierten Duettversion der „Nepomuk-Polka“ – hunderttausende Male geklickt im Netz. Dabei kann man den beiden Könnern ganz genau auf die Finger schauen. Genau wie im Workshop „Polka für Zwei“!

Seien Sie dabei und lernen Sie von diesen beiden Spitzenkräften! Die seltene Gelegenheit für diesen besonderen Workshop gibt es im November. Am 10.11.2019 von 10:30 – 17:30 Uhr im Raum Bonn. Anmelden können sich alle Spieler von Flügelhorn und Tenorhorn/Bariton, die über eine Spielerfahrung von mindestens drei Jahren verfügen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 Flügelhörner und 25 Tenorhörner/Baritone begrenzt.

Anmeldung mit Name, Anschrift, Geburtsdatum, Instrument an workshop@kmv-rhein-sieg.de.

Die Teilnahmegebühr beträgt 35,00 € pro Person.

Der Anmeldeschluss ist der 31.08.2019. Falls mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze vorhanden sind, wird eine Warteliste erstellt werden.

Jan
1
Mi
Neujahrskonzert @ Rheinhalle Hersel
Jan 1 um 18:00
Neujahrskonzert @ Rheinhalle Hersel

Am 01.01.2020 eröffnen wir durch die Junge Philharmonie Köln das Beethovenjahr 2020 in der Rheinhalle Bornheim-Hersel. Wir organisieren dieses Konzert, damit auch die klassische Musik mit ihren Instrumenten von allen musikbegeisterten Menschen einmal live vor Ort gehört werden kann und das zu kleinem Geld.